Home Warenkorb Zur Kasse Versand Datenschutz AGB & Info Impressum Sitemap Email
>> Warengruppen





Versand

§ 4 Preise und Versandkosten

4.1. Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19%.
4.2. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung Versandkosten.
Die Versandkosten betragen innerhalb Deutschlands mindestens 6,50 EUR pro Paket.
Die genaue Höhe der Versandkosten wird Ihnen auf der Auftragsbestätigung mitgeteilt.
Die Kosten für den Versand außerhalb Deutschlands werden gesondert ermittelt.


Abmessungen : 00 Inland : EU 1 -Länder : Schweiz :
XS 00000 bis 30 cm ------ 13,50 € 19,90 €
S 000.000 bis 50 cm 6,50 € 17,90 € 31,00 €
.M 00.0 50 bis 80 cm . 8,90 € 23,90 € 35,90 €
L 000 80 bis 120 cm 12,50 € 33,90 € 44,90 €
Gewicht bis 25 kg 25 kg 25 kg
Versichert bis 500 € 500 € 500 €

Abmessungen = längste Seite + kürzeste Seite in cm

EU 1 - Länderliste:
Belgien, Dänemark (außer Grönland, Färöer), Estland, Finnland (außer Aland), Frankreich (außer Überseegebiete), Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland (außer Überseegebiete), Irland, Italien (außer Livigno, Vatikanstadt, San Marino), Lettland, Litauen, Luxemburg, Monaco, Niederlande (außer Überseegebiete), Österreich, Polen, Portugal (außer Azoren, Madeira), Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Ceuta, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, La Gomera, Lanzarote, La Palma, Melilla, Teneriffa), Tschechische Republik, Ungarn.


Gewicht : EU 2 -Länder : Griechenland, Malta, Rumänien
bis 5 kg 36,00 € 21,00 €
bis 10 kg 39,00 € 26,00 €
bis 20 kg . 49,00 € 36,00 €
Gewicht bis 20 kg 20 kg
Abmessungen bis 120 x 60 x 60cm 120 x 60 x 60cm
Versichert bis 500 € 500 €

EU 2 - Länderliste:
Andorra, Albanien, Armenien, Aserbeidschan, Bosnien-Herzegowina, Ceuta (E), Färöer(DK), Georgien, Gibraltar (GB), Grönland (DK), Guernsey (GB), Island, Kanarische Inseln (E), Kasachstan, Kosovo (serb. Provinz), Kroatien, Liechtenstein, Mazedonien, Melilla (E), Moldau (Rep.), Montenegro (Rep.), Norwegen, Russische Föderation, San Marino, Schweiz, Serbien (Republik), Türkei, Ukraine, Weißrussland, Zypern (Rep. Nordteil)

Versandkosten in die Schweiz und nach ausserhalb des Europäischen Binnenmarktes beinhalten keine Kosten für Erstellung der Zollpapiere usw.
Beim Versand in die Schweiz wenden wir die jeweils günstigeren Versandkosten nach Länderliste EU 1 oder EU 2 an.


§ 5 Lieferung

5.1. Die Lieferung erfolgt innerhalb der EU, wie in der Länderliste angegeben.
5.2. Die Übergabe an den Paketdienst erfolgt 1-2 Tage nach Zahlungseingang.
Zu dieser Zeit kommt noch die Paketlaufzeit von 1 bis 3 Werktagen innerhalb von Deutschland hinzu.
Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite oder in der Auftragsbestätigung hin.
5.3. Die Lieferzeit verlängert sich angemessen bei Maßnahmen im Rahmen von Arbeitsausfällen, insbesondere Streik
und Aussperrung sowie weiteren von uns nicht zu vertretenden Umständen, wie gesetzlicher oder behördlicher Anordnung
(z.B. Import- und Exportbeschränkungen) oder in Fällen von Lieferverzögerungen durch höhere Gewalt. Beginn und Ende
derartiger Hindernisse werden wir dem Kunden unverzüglich mitteilen. Schadenersatzansprüche bei verspäteter oder nicht
möglicher Lieferung sind ausgeschlossen.


§ 6 Zahlungsbedingungen

6.1. Die Zahlung erfolgt per Vorkasse.
6.2. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung per email.
6.3. Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich
festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.
6.4. Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis
resultieren.

Bankverbindung:
VR-Bank Nürnberg          Kontoinhaber :    Astrid König
BLZ:      760 606 18         Konto-Nr.:     453870
IBAN:     DE30760606180000453870        BIC:     GENODEF1N02

Bitte leisten Sie keine Zahlung, bevor Sie von uns eine Auftragsbestätigung oder eine Rechnung erhalten haben.



§ 7 Versand, Gefahrübergang und Transportschäden

7.1. Der Versand erfolg mit Hermes oder einem andere Paketdienst unserer Wahl.
7.2. Sobald Sie den Empfang der Ware gegenüber dem Transportunternehmen bestätigen, geht die Gefahr auf
Sie über
7.3. Bei Bestellungen von Unternehmern (handeln in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen
Tätigkeit; § 14 BGB) gilt die gesetzliche Gefahrtragung sowie die Rügeobliegenheit mit der Konsequenz des Verlustes von
Ansprüchen aufgrund von Transportschäden, soweit eine Rüge nicht erfolgt, falls die Lieferung schon bei Übergabe
offensichtliche äußerliche Schäden aufweist (Karton aufgerissen, beschädigt und evtl. in Folie gepackt), öffnen Sie die
Sendung bitte im Beisein des Paketboten und vergleichen Sie den Inhalt mit der beiliegenden Rechnung. Bei Abweichungen
oder Beschädigungen der Ware lassen Sie sich dies bitte vom Boten schriftlich bestätigen. Bitte melden Sie uns
Transportschäden, auch soweit diese erst bei Paketöffnung feststellbar sind, unverzüglich.
7.4. Die Haftung bei Verlust oder Beschädigung ist auf 500 EUR pro Paket beschränkt.


§ 11 Widerrufsrecht


11.1. Verbraucher (§ 13 BGB) haben ein gesetzliches Widerrufsrecht.


Widerrufsbelehrung


Als Verbraucher ist jede natürliche Person, (die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer
gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), berechtigt ihre Vertragserklärung
innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der
Sache zu widerrufen. Die Frist beginnt an dem Tag, an dem Ihnen die Widerrufsbelehrung in Textform zugegangen ist,
jedoch nicht vor Eingang der Ware bei Ihnen bzw. dem von Ihnen genannten Lieferempfänger (bei der wiederkehrenden
Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht, bevor der Verkäufer seine
Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie seine Pflichten
gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV erfüllt hat.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:


Astrid König
Herbststrasse 5
90522 Oberasbach
Telefon: 0911 / 66 99 626
Telefax: 0911 / 66 98 611
Email: info@hobby-shopping.de


Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Eine Pflicht
zum Ersatz von Nutzungen der Sache bzw. des Wertes der Nutzungen besteht nicht. Können Sie dem Verkäufer die
empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie dem
Verkäufer insoweit ggf. Wertersatz leisten.
Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung
– wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht
zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden,
indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind auf Gefahr des Verkäufers zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu
tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen
Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs
noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die
Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt
werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für den Verkäufer
mit deren Empfang.

Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrecht besteht u.a. nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde, zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind sowie zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat.

Bei Erbringung von Dienstleistungen erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Dies kann dazu führen,
dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen.

Das Widerrufsrecht besteht u.a. nicht bei Verträgen zur Erbringung telekommunikationsgestützter Dienste, die auf Veranlassung des Verbrauchers unmittelbar per Telefon oder Telefax in einem Mal erbracht werden, sofern
es sich nicht um Finanzdienstleistungen handelt.


Ende der Widerrufsbelehrung



>> News



Home Seitenanfang